AUFSTELLUNGEN: Häufige Fragen & Antworten


"Ich habe viel Gutes über Aufstellungen gehört. Was verstehe ich unter Aufstellen und woran erkenne ich einen seriösen Aufsteller *?"

ANTWORT:
Aufstellen an sich ist eine äußerst effektive und nützliche Erkenntnis- und Interventionsmethode, die sich in den letzten Jahrzehnten neben klassischer Psychotherapie, Coachings und sonstigen Beratungsformen enorm weiter entwickelt und fest etabliert hat.
Neben reinen Familienaufstellungen gibt es inzwischen eine Vielzahl an Aufstellungsformaten, die allen Anliegen - seien sie privat, beruflich, gesundheitlich etc. - gerecht werden.
Abhängig von der Professionalität und Persönlichkeit des Aufstellers werden Aufstellungen sehr unterschiedlich praktiziert. Anspruchs- und verantwortungsvolle Aufsteller haben allein nur diese Methode über sehr viele Jahre bei verschiedenen renommierten Lehrern gelernt, ausgeübt und sich zertifizieren lassen. Idealerweise verfügen sie zusätzlich über langjährige sonstige Berufserfahrung und weisen umfangreiche psychotherapeutische Qualifikationen und Fortbildungen nach.

 

"Mein Coach/Therapeut rät mir, mein Thema auch einmal aufzustellen, um es noch mehr Klarheit zu bekommen und es besser lösen zu können. Ist das bei Ihnen möglich?"
ANTWORT:
Ja, viele Coaches/Therapueten empfehlen ihren Klienten eine Aufstellung und integrieren die neu gewonnen Erkenntnisse in die weitere Arbeit. 

 

"Ist eine Aufstellung in der Einzelsitzung genauso effektiv wie in der Gruppe?"

ANTWORT:

Ja. Meine Kunden/Klienten, die beide Formate kennen, berichten immer wieder, das sie das Ergebnis und die Erkenntnisgewinnung ähnlich erlebt haben. Allerdings ist das Setting ganz anders. Eine Einzelaufstellung (auch per Video) findet mit mir unter 4 Augen mithilfe von Symbolen und sonstigen Techniken statt (Dauer ca. 90–120 Minuten). Gruppen-Workshops (NEU: jetzt auch per Video) erleben Sie gemeinsam mit mehreren Teilnehmern. Wählen Sie, was zu Ihnen und Ihrer Situation am besten passt. Wenn Sie unsicher sein sollten, kommen Sie gerne auf mich zu.

 

"Ich habe keine Aufstellungserfahrung. Muss ich genau wissen, was ich aufstellen will und mich speziell vorbereiten? Brauche ich vorab einen Einzeltermin bei Ihnen, wenn ich in der Gruppe aufstellen möchte?"

ANTWORT:
Nein, das brauchen Sie alles nicht.  Für jeden aufstellenden Teilnehmer nehme ich mir am Seminartag ausreichend Zeit und Raum, das Anliegen zu fassen und entsprechend die Aufstellung anzuleiten.

 

"Ich möchte bei Ihnen im Rahmen eines Gruppenworkshops aufstellen. Kann ich sicher sein, dass ich einen eigenen Aufstellungsplatz bekomme? Bei einem anderen Aufsteller wurden die Plätze am Seminartag ausgelost und ich kam leider nicht zum Zug."
ANTWORT:

Bei mir werden alle Aufstellungsplätze im Vorwege verbindlich reserviert, sodass Sie sicher sein können, selbst aufzustellen. Sie müssen sich nur rechtzeitig dafür anmelden.

 

* der Einfachheit halber nutze ich hier beim Nomen nur eine Version. Sie

spricht selbstverständlich alle ebenbürtig (w, m, d) an.

 



Haben Sie Fragen oder möchten Sie einen Termin in Hamburg Volksdorf oder per Video vereinbaren, freue ich mich über Ihre Nachricht!

 

• Mail: nachricht(at)susannemiller.de

• Telefon: 040 . 380 895 90


Standort

HAMBURG NORD OST (Volksdorf)

Wietreie 71 . 22359 Hamburg

Kontakt

 

Mail         nachricht(a)susannemiller.de

 

Telefon      040 . 38089590